Austauschplattform für 3D-Druck-Anwender und - Experten

Welches Potenzial hat der 3D-Druck für mein Unternehmen? Wie integriere ich die 3D-Druck-Technologie in bestehende Unternehmensprozesse? An welche wissenschaftlichen Partner kann ich bei der Suche nach technologischen Lösungen zugehen?

Auf diese und viele weitere praktische und strategische Fragen finden Sie im 3D-Druck-Netzwerk Antworten

Kontakt

Anna Maria Heidenreich  | Tel. 040-36138-243 | E-Mail 3ddhh@hk24.de

Neues BMWi-Förderprogramm „Digital jetzt“ – 3D-Druck förderfähig
06 Okt 2020

Neues BMWi-Förderprogramm „Digital jetzt“ – 3D-Druck förderfähig

Das neue Zuschussprogramm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“ des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) unterstützt KMU und Handwerksbetrieb mit 3 bis 499...
weiterlesen

Maximilian Munsch, AMPOWER GmbH & Co. KG
27 Okt 2020

Maximilian Munsch, AMPOWER GmbH & Co. KG

Dr. Maximilian Munsch ist seit 2007 ein professioneller Anwender von Additive Manufacturing. In seinen ersten beruflichen Stationen erwarb er umfassende...
weiterlesen
Jens Groffmann, TÜV NORD
07 Okt 2020

Jens Groffmann, TÜV NORD

Dipl.-Ing. Jens Groffmann verantwortet seit 2016 das Thema Additive Manufacturing bei der TÜV NORD Systems GmbH &Co. KG in Hamburg....
weiterlesen
Neue Berichte über die 3D-Druck-Branche veröffentlicht
12 Jun 2020

Neue Berichte über die 3D-Druck-Branche veröffentlicht

The Additive Manufacturing Landscape 2020 – Key insights and trends into the additive manufacturing market von AMFG und The State...
weiterlesen

02 Mitmachen

Bleiben Sie auf dem Laufenden und verpassen Sie keinen Termin.

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an und erfahren Sie mehr über neue Mitglieder, Termine oder allgemeine News.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Über uns

Mehr zum 3D-Druck-Netzwerk Hamburg

Ausgangspunkt für die Gründung des Netzwerks war die Initiative einer ehrenamtlichen Arbeitsgruppe des Ausschusses für Innovation der Handelskammer Hamburg. Angesichts der dynamischen Entwicklung im 3D-Druck hatte sich im Jahr 2015 aus dem Ausschuss für Innovation der Handelskammer heraus eine Arbeitsgruppe „3D-Druck und virtual reality“ gegründet.

Die AG hat sich von Anfang an als offenes Netzwerk verstanden, als Kristallisationspunkt für ein 3D-Druck-Netzwerk in Hamburg und als Bindeglied zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. So sind im Laufe der Zeit weitere Experten und Anwender aus Wirtschaft und Wissenschaft als Mitglieder hinzugekommen.

© 2019 3D-Druck Netzwerk