Virtuelle Konferenz und Messe: 3D-Druck in der Automobil­industrie

Termin: 17. bis 18. Juni 2020
Location: Virtuell

Am 17. Juni 2020 wird die Fach­kon­fer­enz „3D-Druck in der Auto­mobilindus­trie“ – erst­mals vir­tuell – stattfind­en.

Der Sprech­er unseres Net­zwerks, Herr Fehr­mann, wird auf der Kon­fer­enz eine Begrüßung­srede hal­ten.

Die The­men 2020 sind:
• Mater­i­ali­en und Anwendun­gen für Super­s­port­wagen
• Planung von AM-Fab­riken
• Innov­a­tion­en 3D-Druck bei Kun­st­stof­fen und Metal­len
• Verbesser­ung der Bat­ter­iekühlung von E‑Cars
• Darstel­lung des Bedarfs gran­u­lat­basiert­er Ver­fahren

Neben Vorträge wer­den Innov­a­tion­en auf ein­er digitalen Messe präsen­tiert, wobei der Aus­tausch mit den Aus­s­tellern per Videochat erfol­gt.

Die Teil­nehmerzahl ist begren­zt, eine Anmel­dung zur kos­ten­pf­lichti­gen Ver­an­stal­tung ist erforder­lich.

Weit­ere Inform­a­tion­en find­en Sie über diesen Link. Das Pro­gramm können Sie hier abrufen. Sie erhal­ten zudem Inform­a­tion­en zu den Aus­s­teller­paketen.

 

Die 3D-Druck-Prozesskette verstehen

Net­zwerkmit­glieder und weit­ere interessierte 3D-Druck-Anwender und Exper­ten war­en am 10. Okto­ber 2019 an die HAW Ham­burg, ins Depart­ment Maschinen­bau und Produk­tion­s­tech­nik ein­ge­laden, um mit Her­rn Prof. Shahram Sheikhi, dem Leit­er der Arbeits­gruppe 3D-Druck-Prozess­kette, und Her­rn Prof. Dr.-Ing. Jens Tel­gkamp aktuelle Frages­tel­lungen aus dem Bereich der addit­iven Fer­ti­gung für met­al­lis­che Kom­pon­en­ten und für den Kun­st­stoff­bereich kennen­zulernen und zu disku­tier­en. Im Anschluss an die Impuls­refer­ate der beiden HAW-Pro­fess­oren fol­gte eine Laborbe­sich­ti­gung.

Die digitale und additive Zukunft der Produktion

Termin: 22. Januar 2020

Das jähr­liche große Net­zwerktref­fen der Mit­glieder des 3D-Druck-Net­zwerks fand dieses Mal in Koop­er­a­tion mit dem Fraunhofer IAPT auf der Fachmesse NORTEC statt. Unter der Lei­tung von Her­rn Prof. Dr.-Ing. Claus Emmel­mann, Insti­tutsleit­er des Fraunhofer IAPT, berichteten zahlreiche hoch­karätige Exper­ten prax­isor­i­entiert zu den Zukun­ft­s­the­men der addit­iven Indus­trie und zu indi­vidu­el­len Lösung­sansätzen.

Industrielle Computertomographie für den 3D-Druck: Qualitätssicherung und Materialprüfung in der der Praxis

Termin: 24. Februar 2020

Die Vis­iCon­sult X‑ray Sys­tems & Solu­tions GmbH, ein Innov­at­or im Bereich Indus­trie-Rönt­gen­tech­nik, lud Net­zwerkmit­glieder und weit­ere interessierte 3D-Druck-Anwender und Exper­ten nach Lübeck ein, um von Geschäfts­führ­er Hajo Schu­lenburg Ein­blicke in die 3D-Mater­i­alana­lyse durch Com­puter Tomo­graph­ie (CT) zu erhal­ten und bei ein­er Unternehmens­führung zu ver­tiefen. Ein gemein­samer Imbiss diente dem Aus­tausch und dem Net­zwerken.

© 2019 3D-Druck Netzwerk