Zertifizierung/ Normung von Atemschutzmasken

Mit Blick auf die Beschaf­fung von Schutza­us­rüs­tung – auch im 3D-Druck-Ver­fahren — im Kampf gegen das Corona-Vir­us wer­den derzeit eine Reihe von Aus­s­chreibun­gen ver­öf­fent­licht.

In diesem Prozess spielt das das Thema Zertifizierung/ Nor­mung eine zen­t­rale Rolle. Nachfol­gend find­en Sie dah­er wichtige Informationen/ Links, die Ihnen in diesen Fra­gen weit­er­helfen können:

  • Ver­ein­fachte Prüfmög­lich­keit für Corona SARS-Cov­‑2 Pandemie Atem­s­chutzmasken
  • Europäis­che Norm für (FFP2-)Schutzmasken (Norm wird derzeit kos­ten­frei zur Ver­fü­gung ges­tellt)
  • Das beige­fügte Dok­u­ment der DEKRA Test­ing and Cer­ti­fic­a­tion GmbH und dem Insti­tut für Arbeitss­chutz (IFA) der Deutschen Geset­z­lichen Unfallver­sicher­ung über den Prüf­grundsatz für Corona-Vir­us Pandemie Atem­s­chutzmasken bes­chreibt die min­i­malen Anfor­der­ungen und Prüfver­fahren für Corona-Vir­us Pandemie Atem­s­chutzmasken (CPA).
  • Kon­takt­s­telle für die Prü­fung von Schutzmasken

Hinweis:

  • muss die Beau­ftra­gung bei der ver­ein­facht­en Prüfmög­lich­keit durch eine staat­liche Stelle, z. B. Gesund­heits­be­hörde, erfol­gen
  • Die Prü­fung ist mit Kos­ten ver­bunden

Frau Maria Schwan
Sachge­bi­etslei­t­er­in Atem­s­chutz / Head of Sec­tion Res­pir­at­ory Pro­tec­tion
Fachzer­ti­fiz­ier­er­in / Cer­ti­fic­a­tion officer
Insti­tut für Arbeitss­chutz der DGUV (IFA)
Deutsche Geset­z­liche Unfallver­sicher­ung e.V. (DGUV)
Alte Heer­str. 111, 53757 Sankt Augustin

E‑Mail: Maria.Schwan@dguv.de
Phone: +49 30 13001–3331

www.dguv.de/ifa

Schreibe einen Kommentar

© 2019 3D-Druck Netzwerk